Wie wird postpartale sexuelle Zurückhaltung behandelt?

postpartale Zurückhaltung

  • Wie wird postpartale sexuelle Zurückhaltung behandelt?

Paare, die ihr Sexualleben leidenschaftlich betrieben, bevor sie Kinder bekamen, sexuelle Zurückhaltung nach der Geburt kann Leben. Der erfahrene Psychologe Aycan Bulut erklärt, dass jede Ehe erlebt werden kann. sexuelle Zurückhaltung nach der Geburt Er teilt sein Expertenwissen über um die Grundlagen einer glücklichen Ehe zu stärken. sexuelle Zurückhaltung nach der Geburt Es gibt die Geheimnisse der Bewältigung.

  • Was verursacht postpartale sexuelle Zurückhaltung?

Dogum Sexuelle Zurückhaltung kann bei vielen Frauen auftreten, die stillen und mit dem Stillen beginnen. Dies liegt daran, dass das Stillen einen hohen Spiegel an Prolaktinhormon produziert. Dieses Hormon hat die Eigenschaft, das sexuelle Verlangen zu reduzieren. Mit anderen Worten, Prolaktin, das in der Zeit nach der Geburt in hoher Rate ausgeschüttet wird, übt Druck auf die Hormone Östrogen und Androgen aus, die eine wichtige Rolle in der Sexualität spielen. In diesem Fall führt dies dazu, dass Frauen eine Kälte gegenüber der Sexualität empfinden. Besonders junge Mütter, die eine problematische Stillzeit hatten und Probleme mit einer geringen Milchproduktion haben, können unglücklich und deprimiert sein, weil sie denken, dass sie für ihre Babys nicht ausreichen. In dem Glauben, dass sie ihr Baby nicht ernähren können, konzentrieren sich diese Mütter nur auf die Ernährung des Babys. Aus diesem Grund sollten Mütter, die postpartale, hormonelle Veränderungen sowie psychische Veränderungen erfahren, nicht beharrlich auf Sexualität angesprochen werden.

  • Beeinflusst die Körperveränderung die Sexualität?

Schwangerschaft Unter den anderen Gründen, die sich negativ auf die Sexualität auswirken, denken Frauen, die den Prozess der Schwangerschaft durchlaufen haben und gerade geboren haben, dass sich ihr Körper verändert hat. Denn die Gewichtszunahme während der Schwangerschaft und der Gedanke, dass der Körper verschlechtert ist, können die Psychologie von Frauen stören. Ein entsprechendes Bewegungsprogramm nach 6 Wochen nach der Geburt und Diäten, die im Rahmen einer fachkundigen Beratung nach dem Stillen angewendet werden können, können frischgebackenen Müttern beim Abnehmen helfen.

  • Ist es nur bei Frauen sexuelle Zurückhaltung?

Eigentlich beide Elternteile Verlust des sexuellen Verlangens sichtbar. Mütter möchten sich jedoch möglicherweise um nichts anderes als ihre Babys kümmern. Es kann gesagt werden, dass andere Gründe die sexuelle Zurückhaltung auslösen können, die Frauen nach der Geburt erfahren. Denn Mütter, die ein neues Baby bekommen, verbringen den größten Teil des Tages mit ihrem Baby und sind von allem anderen als den Bedürfnissen des Babys abgeschnitten. Da sie all ihre verfügbare Energie für ihre Babys aufwenden, können sie sowohl körperlich als auch geistig müde werden. Mütter, die in der verbleibenden Zeit mit ihren Babys allein sein und sich ausruhen möchten, sollten daher möglicherweise auf Sex verzichten.

  • Wie lange hält die sexuelle Zurückhaltung nach der Geburt an?

Zunächst einmal sollte bekannt sein, dass die bei Frauen beobachtete sexuelle Zurückhaltung nach der Geburt als normal angesehen wird. Die Verlängerung dieses Zurückhaltungsprozesses kann jedoch den Weg für einige ernsthafte Probleme ebnen. Zu diesem Thema durchgeführte Studien haben gezeigt, dass 21 Prozent der Frauen nach der Geburt eine völlige Zurückhaltung verspüren und bei 20 Prozent von ihnen in den ersten 3 Monaten das sexuelle Verlangen nachlässt.

  • Wann endet die sexuelle Zurückhaltung nach der Geburt?

90 Prozent der Frauen, die frischgebackene Mütter werden, haben Angst vor der Sexualität. Die Frage „wann kann ich wieder Sex haben“ gehört zu den Fragen, die Mütter nach der Geburt beschäftigen. Das aktive Sexualleben kann bis zur 6. Woche nach der Geburt wieder aufgenommen werden. In der ersten Zeit des Sexuallebens kann es jedoch aufgrund des verminderten Hormons Östrogen im Vergleich zu früher zu einer Trockenheit der Scheide kommen. Um dieses Problem zu lösen und den Geschlechtsverkehr zu erleichtern, kann die Verwendung von Gleitgel während des Geschlechtsverkehrs bevorzugt werden. Eines der häufigsten postpartalen Probleme ist, dass Männer mehr Geschlechtsverkehr erwarten als Frauen. Aber während dieser Zeit müssen Männer mit Verständnis auf ihre Frauen zugehen, die hormonelle Veränderungen erleben.

  • Wie wird sexuelle Zurückhaltung bei Frauen behandelt?

Die ersten 40 Tage nach der Geburt, Wochenbett genannt, sind für Mütter ein Heilungsprozess. Frauen glauben, dass der Geschlechtsverkehr während dieser Zeit, in der sie versuchen, sich körperlich, geistig und emotional zu erholen, oft körperlich schmerzhaft sein wird. In dieser Zeit sollten Männer geduldig mit ihren Frauen sein und sie unterstützen.

  • Wie soll die Mutter nach der Geburt angesprochen werden?

In der Zeit nach der Geburt sollten Familienälteste genauso verständnisvoll sein wie Ehepartner. Negative Kritik, die frischgebackene Mütter unglücklich macht, sollte nicht geäußert werden. Außerdem sollten Familienälteste der neu gegründeten Familie Zeit geben, sich nicht zu sehr in die Beziehung der Mutter zu ihrem Baby einmischen und nicht zu viel Gedränge im Haus schaffen. Frischgebackene Väter sollten die Versorgung des Babys aktiv unterstützen. Frischgebackene Mütter, die die Unterstützung ihres Ehepartners spüren, können so ihre Beziehung wiederherstellen. Nehmen jedoch trotz aller Unterstützung negative Verhaltensweisen der Mutter, die Dauer und Schwere ihrer Gefühle zu, sollte ein Facharzt hinzugezogen werden.

Schreibe eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.